Für junge Zahnärzte: Workshops mit neuen Themen - "Workshops ausgebucht!"

Workshops für Berufsstarter von KZV und Zahnärztekammer Nordrhein

Im Oktober 2017 hat die KZV Nordrhein gemeinsam mit der Zahnärztekammer im Kölner Maternushaus erstmals eine wirkliche tolle Informationsveranstaltung für junge Zahnärzte auf die Beine gestellt. Wegen der äußerst positiven Resonanz wird noch im Herbst 2018 eine dritte Veranstaltung für die gleiche Zielgruppe nachgelegt.

„Da sollte wirklich jeder einmal teilnehmen!“, dieser Kommentar einer jungen Zahnärztin war zugleich ein Kompliment für das Angebot der Körperschaften an alle angestellten Zahnärzte und Assistenzzahnärzte. 
Kein Wunder, waren die Themen doch genau auf die Zielgruppe – angestellte Zahnärzte, Assistenten und Zahnärzte vor der Niederlassung – zugeschnitten.

Viele wollten teilnehmen

Der Andrang in Köln, es kamen 120 junge Zahnmedizinerinnen und -mediziner, war so groß, dass so schnell wie möglich nachgelegt werden musste. Im Februar 2018 informierten sich dann auch nochmals etwa 100 Teilnehmer in Düsseldorf über „Familie und Beruf“, „Angestellt oder selbstständig?“ und mögliche Niederlassungsformen.

Im Mittelpunkt der Workshops standen nicht langwierige Referate, sondern viele gute Fragen und kompetente Antworten. Ein großes Gewicht lag auf der Diskussion der jungen Teilnehmer untereinander und mit jungen Referenten, aber auch erfahrenen älteren Kollegen. Wie sich zeigte, war dieses Konzept ein voller Erfolg.

Neue brandaktuelle Themen

Die äußerst positive Resonanz hat KZV und Zahnärztekammer Nordrhein ermutigt, das Konzept weiter auszubauen und noch im Herbst 2018 eine dritte Veranstaltung für die gleiche Zielgruppe nachzulegen. Natürlich können auch die jungen Zahnärztinnen und Zahnärzte profitieren, die bislang noch nicht dabei waren, etwa, weil sie ihr Studium erst gerade abgeschlossen haben.

Wann, wo und was?

Am sechsten Oktober 2018 ist es soweit! Dann findet in der Stadthalle Bad Godesberg das nächste Symposium für angestellte Zahnärzte und Assistenzzahnärzte statt. Die Themen sind wieder brandaktuell und genau auf die Zielgruppe zugeschnitten:

1. Zahnmediziner und BWL: Grundlegende Faktoren für den wirtschaftlichen Betrieb einer Praxis

2. Wege in die Selbständigkeit: Gegenüberstellung von Praxisübernahme und Neugründung

Standortwahl für die Praxis: Faktoren im städtischen bzw. ländlichen Umfeld

3. Work-Life-Balance: Was steckt eigentlich hinter dem Schlagwort?

 

Die drei Workshops werden jeweils drei Mal durchgeführt, so dass jeder an allen teilnehmen kann. Zugleich ist so der Personenkreis nicht zu groß und ein offenes Gespräch aller mit den Referenten und untereinander möglich.

Betriebswirtschaft in der Zahnarztpraxis

Die Veranstaltungen im Oktober 2017 und im Februar 2018 haben gezeigt, dass im Teilnehmerkreis ein besonders großes Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragen besteht. Daher folgt auf die Workshops noch ein vertiefendes Kolloquium zum Thema „Betriebswirtschaft in der Zahnarztpraxis“.

Insgesamt ein rundes Programm und ein tolles Angebot!

Workshop für Berufsstarter

Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Strasse 80, 53177 Bonn

6. Oktober 2018, 10 Uhr bis 17 Uhr

Anmeldeformulare gehen per Post an den gesamten Personenkreis 

Anmeldungen bis zum 26.09.2018 per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen beantwortet Ulrike Hermans, KZV Nordrhein, Tel. 0211/9684 208

 

Dr. Uwe Neddermeyer, KZV Nordrhein  

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0